GWK Sweet Dancer: Die Tanz•gruppe in der GWK

Aktuelles bei den Gemeinnützigen Werkstätten Köln

GWK Sweet Dancer: Die Tanz•gruppe in der GWK

Kennen Sie schon die GWK Sweet Dancers? Das ist unsere Tanz•gruppe, eine begleitende Maßnahme am Standort Kalk. Joylin Schwiers ist eine der Mitglieder. Sie haben Joylin bereits in unserem Meet•woch kennen•gelernt. Joylin unterstützt die GWK-Sportlehrerin Ria Nieberg bei der Leitung des 12-köpfigen Tanz•teams.

Übrigens: Die Sweet Dancers Crew kommt regelmäßig mit anderen Tanz•gruppen zusammen – so wie hier mit dem Team aus dem Berufs•kolleg Michelshoven. Mit der Beruf•schule arbeiten wir schon seit 11 Jahren zusammen. Angehende Fach•kräfte für Sport und Gesundheit werden dort ausgebildet. Wir gestalten jedes Jahr mehrtätige inklusive Workshops mit ca. 20 Auszubildenden in den GWK. Es gibt verschiedene Themen aus dem Sport•bereich: von Tanz- und Entspannungs•angeboten bis zur Handpflege-Übungen bei körperlichen Beeinträchtigungen. Unser gesamter Förder•bereich kann so teilnehmen. Die Sport•lehrerin Ulla Hagedorn organisiert das Ganze seitens Michelshoven.

Die Idee dahinter: Es gab und gibt immer noch viel zu wenige Sport-Initiativen, bei denen Menschen mit Beeinträchtigung aktiv mitwirken können. Wir haben uns die Veranstaltungen einfach ins Haus geholt. Der Grund•gedanke: Menschen zusammen•bringen, sich als Mensch in all seinen Facetten begegnen – im Sport. Viele innovative Ideen sind aus der Kooperation hervorgegangen, etwa Flash•mobs am Kölner Dom oder so wie Sie hier sehen können: auf dem Park•platz der GWK in Kalk: Schauen Sie auf Instagram rein!

    Der Stadion•Lauf 2022

    Der Stadion•Lauf 2022

    Ende Juni sind 11 Beschäftigte und Mit•arbeitende der GWK um das Rein•Energie•Stadion gelaufen. Wo? Beim Pax-Bank Stadion•lauf vom djksportverbandkoeln. Kurz: „Kirche läuft“. 10 Beschäftigte sind 5 km durch den schattigen Stadt•wald gelaufen. Einer ist sogar 10km gelaufen. Ganz schön fit, oder?

    mehr lesen
    Hilfsprojekt des Werkstattrates „Hilfe für die Ukraine“

    Hilfsprojekt des Werkstattrates „Hilfe für die Ukraine“

    Kennen Sie schon unser Projekt „Hilfe für die Ukraine“? Wir haben am Standort Köln-Pesch und Bergisch Gladbach ein Pilot·projekt gestartet.
    Unser Werk·statt·rat hat die Initiative gestartet und umgesetzt.
    Start·schuss war März 2022. Wir sammelten Sach·spenden für geflüchtete Menschen aus der Ukraine.

    mehr lesen