Wir unterstützen Menschen mit Behinderung so, dass ihnen eine ­dauerhafte Teilhabe in der Gesellschaft und an der Arbeitswelt möglich ist.

Gemeinsam schaffen wir seit über 40 Jahren maßgeschneiderte Angebote.

BFD & FSJ in Köln

Weitere Informationen zum möglichen Freiwilligen-Engagement in Köln hält folgende Internetseite bereit: Freiwilligendienste Kölnwww.freiwilligendienste-koeln.de

FSJ in NRW

Weitere Informationen zum möglichen Freiwilligen-Engagement in NRW hält folgende Internetseite bereit: Freiwilliges Jahr in NRW – www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de

BFD & FSJ Deutschlandweit

Weitere Informationen zum möglichen Freiwilligen-Engagement in Deutschland hält folgende Internetseite bereit: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben – www.bafza.de

Freiwilligen-Engagement:
BFD und FSJ 

Wir suchen engagierte, motivierte, zuverlässige BFD'ler und FSJ'ler

Sie möchten sich sozial engagieren? Oder Sie möchten die Zeit bis zum Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung sinnvoll überbrücken? Oder Sie möchten sich umorientieren und etwas neues ausprobieren?
 

Dann freuen wir uns Sie eventuell bald bei uns begrüßen zu dürfen. Wir suchen interessierte und engagierte Menschen im Bereich der Behindertenarbeit mit anspruchsvollen und interessanten Aufgabenfelder. Für erste Einblicke darin eignen sich hervorragend der Bundesfreiwilligendienst, ein Freiwilliges Soziales Jahr und Praktika.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der BFD richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Lediglich die abgeleistete Pflichtschulzeit ist Voraussetzung. Als Bundesfreiwiiligendienstler unterstützen Sie unsere Mitarbeiter bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Ihr Einsatz erfolgt in verschiedenen Abteilungen wie z.B. Metallmontage, Verpackung sowie im Heilpädagogischen Arbeitsbereich (für Menschen mit schweren Mehrfachbehinderungen).
 

Dauer und Vergütung für Bundesfreiwilligendienstler
Der Einsatz als Bundesfreiwilligendienstler soll in der Regel zwölf Monate dauern. Mindestens jedoch sechs Monate und höchstens 24. Der Bundesfreiwilligendienst ist grundsätzlich vergleichbar mit einer Vollzeitbeschäftigung. Sofern die Freiwilligen älter als 27 Jahre sind, ist auch Teilzeit von mehr als 20 Wochenstunden möglich. Es wird ein Taschengeld gezahlt.
 

 

Gerne stehen wir für Rückfragen zum BFD in der GWK GmbH zur Verfügung. Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst finden Sie auch unter der eigens dafür eingerichteten Seite des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben:

 www.bundesfreiwilligendienst.de

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Um einen ersten Überblick über die Arbeitsmöglichkeiten im Sozialwesen zu bekommen, bieten wir interessierten jungen Menschen neben dem BFD die Möglichkeit, in den Werkstätten und Wohnhäusern der GWK GmbH ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Das FSJ ist ein im Sinne des Gesetzes zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten (JFDG) anerkanntes Soziales Jahr. Sie erhalten eine Taschengeldzahlung.

 

Das FSJ ist ein Angebot für Menschen zwischen 16 und 27 Jahren …

  • die sich nach der Schule engagieren und 
    soziale Verantwortung übernehmen möchten
  • die Spass an Teamarbeit haben
  • die neue und vielleicht schwierige 
    Situationen meistern wollen
  • die nach der Schule, vor der Ausbildung oder dem Studium 
    den Arbeitsalltag kennenlernen wollen
  • die Interesse an einem sozialen Beruf haben


Gerne stehen wir auch für weitere Fragen zum FSJ in unseren Häusern zur Verfügung. 
Weitere Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr finden Sie darüber hinaus unter:

 www.pro-fsj.de

Kontakt

Dietmar Schallenberg

Abteilungsleiter Personalservice

Im Gewerbegebiet Pesch 12
50767 Köln

T. 0221 5982-161
F. 0221 5982-124

Email